MiBu ist der Beste, und Holger Hebbinghaus natürlich auch

Brüder, zur Sonne, zur Freizeit Brüder, zur Sonne, zur Freizeit OSt

Siegerverehrung!

Nun also ist es so weit, und danke an MiBu für das dezente "Nudging" im Kommentarbereich und den Hinweis, dass nun alle Ergebnisse ausgespielt sind.
Hier die an alle LeserInnen vertrauensvoll übermittelten Resultate des internationalen Bundesliga-Tippspiels 2018/2019 "Eine neue Liga ist wie ein neues Leben":

a) Wer wird Meister? Baden-Baden, das Leicester City des Südwesten, Sensationsteam der Saison 2018/ 2019.

    Zwei Punkte für MiBu und Holger Hebbinghaus, die irgendwie schon vorher den Braten gerochen haben müssen. Chapeau!

BadenBaden
Nobody does it better - Baden-Baden war die Überraschungsmannschaft der Saison

b) Wer wird Vize? Hockenheim

    Nochmal zwei Punkte für MiBu und Holger, die Schachwelt-Tippspiellegende

 

c) Wer wird öfter spielen? Richard Rapport

    Zwei Punkte für unseren Leser ta!

 

d) Wie viele schöne Punkte holt Werder? 17 Punkte, weniger als erhofft - darum keine Punkte für irgendjemanden! Nächstes Jahr holt Werder dann eben mehr als alle dachten.

 

e) Nur fünf Teams holten mehr als zwei Brettpunkte gegen den Dauermeister - das muss besser werden, Leute, so wird das nichts mit "Breaking Baden-Baden".

    Keine Tippspiel-Punkte für niemanden.

 

f) Der HSV, der HSV, der HSV ist wieder da! Ja, aber leider erst frühestens ab der Saison 2020/2021 - und selbst da muss man erst mal sehen. Den braven Hamburger Fußballern bleibt auf ewig die Erinnerung an den schönen 1 : 0 Sieg im Finale des Landesmeisterpokals 1983!

 (Damals war ich noch kein HSV-Fan, so dass dieses Highlight leider an mir vorbeigegangen ist. Schlechtes Timing ...)

    Da alle Tippspiel-Kandidaten freundlicherweise auf einen HSV-Aufstieg tippten, erhalten sie bei dieser Frage noch weniger Punkte als der HSV an den letzten 17 Saison-Spieltagen (= ungefähr 2 Punkte).

 

Auswertung:

Letzter Platz: Die Krennwurzn! und der mir leider nicht bekannte User "Olaf Steffens" - beide holten mit unterschiedlich verwegenen Tips null Punkte.

Beide Leser verdienen damit uneingeschränkt den ...

Schlusslicht

Platz drei: ta! Wir sagen tada!, und Glückwunsch! zu zwei soliden Tippspiel-Punkten

Platz eins und Platz zwei, brüderlich geteilt: Holger Hebbinghaus und MiBu - Ihr seid die Besten, mit vier von möglichen 10 Punkten. Das ist schon mal was, und man sieht, Ihr habt viel gelernt hier im Blog, doch im nächsten Jahr strengt Euch noch etwas mehr an. Sonst bleiben die Preise in Bremen!

Die wundervolle Bremer Hachez-Spezial-Stadtmusikanten-Schokolade wird in den nächsten Tagen auf den Weg gehen zu Euch.

Danke an alle fürs Mitspielen!

 

Olaf Steffens

Olaf Steffens, Diplom-Handelslehrer, unterrichtet an einer Bremer Berufsschule. FIDE-Meister seit 1997, ELO um die 2200, aufgewachsen in Schleswig-Holstein. Spielte für den Schleswiger Schachverein von 1919 (moinmoin!), den MTV Leck (hoch an der dänischen Grenze!), den Lübecker Schachverein, die Bremer Schachgesellschaft und nun für Werder Bremen. Größte Erfolge: Landesmeister von Schleswig-Holstein 1994, Erster Deutscher Amateur-Meister 2002, 7.Platz beim Travemünder Open 2010. Größte Misserfolge: werd´ ich hier lieber nicht sagen! Liegen aber gar nicht so lang zurück (leider). Größte Leidenschaften: irgendetwas mit Randbauer-Eröffnungen auszuprobieren, und die Partie dann trotzdem nicht zu verlieren. Klappt aber nicht immer.

Kommentare   

#1 Krennwurzn 2019-06-09 19:06
Immerhin die Top100 haben wir geschafft Olaf :-*
#2 Olaf Steffens 2019-06-10 10:01
Genau! Und die anderen (der MiBu zum Beispiel) waren jetzt sooo weit auch nicht vor uns. So ein kleiner Abstand lässt sich eigentlich fast auch schon mit Glück erklären.

Die Teilnahme an unserer Kommentarfunktion ist nur registrierten Mitgliedern möglich.
Login und Registrierung finden Sie in der rechten Spalte.