Diese Seite drucken

Herbert Bastian ist neuer DSB-Präsident

Herbert Bastian ist neuer DSB-Präsident Frank Hoppe

Herbert Bastian, 1952 geboren, von Beruf Lehrer, Internationaler Meister, Präsident des Saarländischen Schachverbandes und Sprecher des Arbeitskreises der Landesverbände.

Mit 127 zu 78 Stimmen setzte er sich gegen den einzigen Gegenkandidaten Dr. Hans-Jürgen Weyer, langjähriger Präsident des Schachbundes NRW, durch.

Der bisherige Amtsinhaber Prof. Dr. Robert K. Frhr. von Weizsäcker hatte auf eine erneute Kandidatur verzichtet.

Quelle: ChessBase

Deutscher Schachbund - Aktuelle Nachrichten ist noch nichts zu lesen - Stand Sa 4. Juni 20 Uhr

Ergänzend nun noch die weitergehende Pressemitteilung des DSB:

Mit 127 Stimmen wurde beim heutigen DSB-Kongress in Bonn IM Herbert Bastian (Foto), der Präsident des Saarländischen Schachverbandes, zum Präsidenten des Deutschen Schachbundes gewählt. Dr. Hans-Jürgen Weyer erreichte nur 78 Stimmen, weiterhin gab es 10 Enthaltungen.

Auf Twitter veröffentlichte der scheidende Öffentlichkeitsreferent Klaus Jörg Lais fortlaufend Kurzmeldungen vom Kongress.

Von den drei Vizepräsidenten blieb nur Michael S. Langer im Amt. Hans-Jürgen Weyer lehnte eine Kandidatur ab, sein Nachfolger ist Niklas Rickmann. Hans-Jürgen Hochgräfe wurde nicht gewählt, sein Nachfolger ist Joachim Gries.

Im Offentlichkeitsreferat heißt der Nachfolger von Lais Raymund Stolze.

Stand 23.19 Uhr, Jörg Hickl

Krennwurzn

Anonymer aber dennoch vielen bekannter kritischer Schachösterreicher! Ironisch, sarkastisch und dennoch im Reallife ein netter Mensch - so lautet meine Selbstüberschätzung! Motto: Erfreue Dich am Spiel, nicht an der Ratingzahl! Das Leben ist hart, aber ungerecht (raunzender Ösi)!
 
Kontakt: krennwurzn@yahoo.de Internetseite: www.krennwurzn.gnx.at (uralt)

Die Teilnahme an unserer Kommentarfunktion ist nur registrierten Mitgliedern möglich.
Login und Registrierung finden Sie in der rechten Spalte.