BdF-Fernschachtreffen

[29.04.2017] 62. Deutsches Fernschachtreffen 2017

Die Fernschachtreffen des Deutschen Fernschachbundes haben eine lange Tradition. Hier bietet sich den Fernschachfreundinnen und Fernschachfreundinnen eine gute Gelegenheit, sich einander auch persönlich kennenzulernen. Die Fernschachtreffen finden jährlich an immer wechselnden Örtlichkeiten statt.

So findet das diesjährige 62. Deutsche Fernschachtreffen 2017 vom 25. Oktober 2017 bis 29. Oktober 2017 in Bielefeld statt.

Das Fernschachtreffen 2017 konzentriert sich ganz überwiegend auf die spielaktiven Fernschachfreundinnen und -freunde und folgt dem Slogan "Fernschach meets Nahschach". Zu den Hauptveranstaltungspunkten zählen ein Rundenturnier am Brett, ein Blitzturnier sowie das Turniersimultan (Tusi). Das Rundenturnier und das Blitzturnier sind Elemente eines besonderen Wettkampfsystems, das den Namen "Dino 2017" trägt. Dieser Name schlägt eine Brücke zum langen Bestehen des BdF. Er ist inzwischen mehr als 70 Jahre alt, der Dino im Fernschach eben.

Alle weiteren Einzelheiten zum Programm, Unterkunftsmöglichkeiten und zu weiteren Aktivitäten bietet die Website zum Fernschachtreffen http://www.bdf-fernschachbund.de/fernschachtreffen/2017/fst-2017.htm .

Der Deutsche Fernschachbund freut sich auf zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer!

 

Deutscher Fernschachbund Dino 2017

[13.03.2017] Turniersystem Dino 2017 des Deutschen Fernschachbundes e.V. (BdF)

Im vergangenen Jahr wurde anlässlich des 70-jährigen Bestehens des Deutschen Fernschachbundes e.V. (BdF) das Turniersystem Dino 2016 neu eingeführt. Dieses neue Turniersystem wurde sehr gut angenommen und erfreute sich bei den Spielerinnen und Spielern bis in die Spitzenränge großer Beliebtheit. Aufgrund dieser Erfahrung erfolgt in diesem Jahr mit Dino 2017 eine Wiederholung dieses Turniersystems, das dann vielleicht sogar eine Dauereinrichtung werden könnte.

Das Turniersystem Dino 2017 ist nun ausgeschrieben. Ab sofort kann laufend gemeldet werden. Wie im Vorjahr besteht es aus einer Symbiose aus Fernschach und Nahschach. Im Fernschach gibt es wieder Elemente aus Normalschach und Chess960. Die Bedenkzeitregelung ist jetzt aber neu gefasst. Im Dino 2017 wird nicht wie im vergangenen Jahr nach Rapid-Regeln gespielt, sondern nach der Rucki-Zucki-Methode. Diese Methode der Bedenkzeitberechnung - früher schon praktiziert und gut von den Spielerinnen und Spielern aufgenommen - sorgt für ein flottes Spiel, ohne Stress aufkommen zu lassen.

Die Ausschreibung ist auf der Homepage des Deutschen Fernschachbundes (www.bdf-fernschachbund.de) unter dem Navigationseintrag „Turniere/Turnierangebote/Aktuell ausgeschriebene Sonderturniere" zu finden.

Die Turniere im Nahschach werden wie bereits im Vorjahr beim Fernschachtreffen 2017 ausgetragen.

Der Deutsche Fernschachbund e.V. (BdF) freut sich auf zahlreiche Turniermeldungen und wünscht viel Spaß und spannende Partien.