Mein erstes Seminarturnier – die neue Art der Schachturniere

by Ophelia Köllner on06. November 2017
Die Teilnehmer beim Blitzturnier Die Teilnehmer beim Blitzturnier

Mein erstes Seminarturnier – die neue Art der Schachturniere
von Ophelia Köllner

Am 1.10.2017 war es soweit, meine erste Veranstaltung mit Schachreisen und dessen Team begann. Während viele der Teilnehmer im malerischen Rotenburg an der Fulda bereits Wiederholungstäter bei der von GM Jörg Hickl gegründeten Schachreisen – Firma sind, war das Seminar-Turnier im 4-Sterne Posthotel für mich eine Premiere. 


Die Mischung aus Turnier Partien, Analysen mit den Internationalen Meistern Eric Zude, Frank Zeller, Jonathan Carlstedt und GM Jörg Hickl, sowie abendlichen Seminaren versprachen lehrreich zu werden. Es wurden fünf runden gespielt, welche aber nicht DWZ oder Elo ausgewertet wurden. Das motivierte alle dazu voll auf Angriff zu spielen, ohne Angst davor zu haben DWZ oder Elo Punkte zu verlieren. Insgesamt ging die Veranstaltung über acht Tage, davon fünf Turniertage, zwei freie Tage mit langen Seminaren und Blitzturnier und Abreisetag. Ein normaler Turniertag lief wie folgt ab: nach dem Frühstück um 10 Uhr eine Turnierpartie, anschließend trug man sich für ein der Referenten zur Partieanalyse ein. Um 18 Uhr gab es Abendessen, gefolgt von einem Seminar zu diversen Themen.

Aber nicht nur das Schachprogramm samt Hotel sorgte bei den Teilnehmern für gute Stimmung, auch die Fulda, sowie ihre Ausläufer und Seen und die Stadt Rotenburg selbst, luden zu ausgiebigen Spaziergängen, Wanderungen und leckeren Restaurantbesuchen ein. Als Neuling hat mir besonders gut gefallen, dass ich sofort in der 31 Schachspielern umfassende Gruppe aufgenommen wurde.

Die Reise ins Posthotel Rotenburg an der Fulda fand bisher alljährlich statt und wird auch im Oktober 2018 an den Start gehen. Aufgrund der großen und guten Resonanz hat sich das Schachreisen - Team dazu entschlossen ab 2019 die Reise nicht nur im Oktober, sondern auch über Ostern zu veranstalten. Mir hat die Reise großen Spaß gemacht und zudem habe ich eine Menge gelernt, damit kann ich jedem lernwilligen Schachspieler diese Reise nur ans Herz legen.

Die Teilnahme an unserer Kommentarfunktion ist nur registrierten Mitgliedern möglich.
Login und Registrierung finden Sie in der rechten Spalte.