Europameisterschaft: Deutschland - Israel 3:1! (Mit Tippspiel)

by on05. November 2017
Hier wird noch richtig nachgedacht: Matthias Blübaum und Liviu-Dieter Nisipeanu Hier wird noch richtig nachgedacht: Matthias Blübaum und Liviu-Dieter Nisipeanu Turnierhomepage (thank you!)

Hoppala, hoppola, Hoppala! Was ist los bei der deutschen Nationalmannschaft? Bei der Europameisterschaft an den wundervollen Gestaden der Insel Kreta holen die fünf Mannen von Teamchef Dorian Rogozenko Punkt um Punkt - nach einem formidablen 2,5 : 1,5 - Sieg gestern gegen Armenien (!) wartete heute mit Israel der Fünfte der Setzliste auf Team Germany. Und was passiert? Wupp, wupp, 3 zu 1, ein schönes Fußballergebnis und ein erneuter Erfolg gegen eine europäische Spitzenmannschaft!

Am obersten Brett federte Liviu-Dieter Nisipeanu mit einem eleganten Bauernopfer Boris Gelfands Angriffsversuche ab und sicherte ebenso ein Remis wie Daniel Fridman, der mit Schwarz eine massive attack von Emil Sutovsky blockte und unter Qualitätsopfer in ein dynamisches Dauerschach-Remis abwickeln konnte.

Nisipeanu
 Nisipeanu entschied sich nun für ... d5-d4, was aus der Sicht eines kleinen Bremer FIDE-Meisters
 einen Bauern verliert für ... nicht viel. Aber Schwarz entwickelte Druck, Druck, Druck - und holte
 sich am Ende den Bauern zurück. Remis!

Während Matthias Blübaum heute pausierte, brachte sein Deizisauer Kollege Georg Meier mit den weißen Steinen Rotshtein in erhebliche Schwierigkeiten. Aus einer unauffälligen Stellung heraus setzte er den schwarzen Damenflügel immer mehr unter Druck, gewann Raum und sperrte am Ende den schwarzen Springer b8 und den nebenstehenden Turm auf ihren Ausgangsfeldern ein. Ein Ausbruchsversuch mit taktischer Hilfe brachte Rotshtein nur in weitere Nöte - und für Georg Meier den vollen Punkt. Beeindruckend!

Meier
Der schwarze Springer, wohin soll er sich wenden? Und wie ist es mit dem Turm? Nach dem trickreichen
...Sb8-a6!? musste Georg Meier noch einiges berechnen, doch - es wurde ein ganzer Punkt am Ende!

Ein Punkt von Deizisau - da will auch der Norden nicht lange zurückstehen, und so war es Rasmus Svane vom Hamburger SK, der Ilia Smirin am vierten Brett erst positionell (Doppelbauer auf c6 und c7) und dann taktisch in trübe Wasser lockte und trotz trickreicher Gegenwehr Smirins Läufer gewann, der sich auf das Feld d1 verirrt hatte. Was Jann-Fiete Arp für den HSV ist, ist Rasmus Svane für die Schach-Nationalmannschaft: 5,5 Tore in 7 Spielen!

Svane
Hier folgte De3-c3!, und der schwarze Läufer muss ausweichen nach d1, wo er schließlich gefangengenommen wurde.

Lübeck2Rasmus
   Keine Angst vor renommierten Gegnern: Jann-Fiete Svane vom Hamburger SK

Wir zählen noch einmal zusammen und kommen auf ... drei Brettpunkte für das deutsche Team gegen Israel  - eine phantastische Leistung, heute, und auf das gesamte Turnier gesehen. Hup hup, würde man in den Niederlande sagen, und auch auf der Insel Texel!

Wir sind gespannt auf die letzte Runde am morgigen Montag, und weil das ja manchmal doch hilft, drücken wir alle Daumen für das Schlussrunden-Match gegen ... Russland? Aserbeidschan? Wir schauen mal.

In unserer mit Liebe handgefertigten Blitztabelle der aktuelle Stand nach 8 Runden:

1. Aserbeidschan 13 Punkte

2./ 3. Russische Schachschule 12 Punkte

         Ukraine 12 Punkte

4./5./6.  Team Germany 11 Punkte (Elf Punkte sollt Ihr sein)(erstmal!)

              Türkiye 11 Punkte

              Croatia 11 Punkte

Und weil's so schön ist, ein kleines Schachwelt-Tippspiel anlässlich der tollen Serie unserer Jungs. Wir fragen: Wie geht das Spiel morgen (9.Runde) für Deutschland/ Alemania/ Duitsland/ Tyskland/ Allemagne aus? Die Auslosung ist gerade raus - die Ansetzung lautet

Germany - Russia

Einsendungen via Kommentarbereich bis morgen 13 Uhr Blogzeit (Rundenbeginn eine Stunde früher als sonst). Unter allen richtigen Einsendungen verlosen wir eine internationale Chipstüte der Firma Walkers (Großbritannien), 25 Gramm, Geschmacksrichtung "Chess/Cheese and Onion". Lecker!

Olaf Steffens

Olaf Steffens, Diplom-Handelslehrer, unterrichtet an einer Bremer Berufsschule. FIDE-Meister seit 1997, ELO um die 2200, aufgewachsen in Schleswig-Holstein. Spielte für den Schleswiger Schachverein von 1919 (moinmoin!), den MTV Leck (hoch an der dänischen Grenze!), den Lübecker Schachverein, die Bremer Schachgesellschaft und nun für Werder Bremen. Größte Erfolge: Landesmeister von Schleswig-Holstein 1994, Erster Deutscher Amateur-Meister 2002, 7.Platz beim Travemünder Open 2010. Größte Misserfolge: werd´ ich hier lieber nicht sagen! Liegen aber gar nicht so lang zurück (leider). Größte Leidenschaften: irgendetwas mit Randbauer-Eröffnungen auszuprobieren, und die Partie dann trotzdem nicht zu verlieren. Klappt aber nicht immer.

Kommentare   

#1 MiBu 2017-11-06 10:12
Germania vs UdSSR i.L. 1:3 lautet mein Tip.
#2 Holger Hebbinghaus 2017-11-06 11:47
Um ein bisschen Abwechslung in die Tipps zu bringen, prognostiziere ich ein 2,5:1,5 für Россия.
#3 Olaf Steffens 2017-11-06 12:31
Das gibt mir Gelegenheit zum ultimativ wahren Tip:

D - RUS 2 : 2

(Die Chips esse ich dann gleich heute abend)
#4 Thomas Richter 2017-11-06 12:47
Ich mache mal den Spielverderber und tippe auf 4-0 für Russland - die sind motiviert und brauchen neben Mannschaftspunkten auch Brettpunkte (eventuell Tiebreak-relevant). Aus deutscher Sicht wäre auch das keine Schande.
Damit stellt sich eventuell die Frage, ob ein 2-2 gegen Israel besser gewesen wäre. Dann würde Israel gegen Russland spielen, und Deutschland hätte eventuell Chancen auf zwei Mannschaftspunkte in der Schlussrunde - im Lostopf wären dann Ungarn (stark), England (nominell stark aber bei Mannschaftskämpfen oft, auch diesmal, verwundbar), Spanien und Rumänien.
Man kann dabei Nisipeanu und Fridman nicht vorwerfen, dass sie derlei nicht berücksichtigten - "Meier und Svane gewinnen, also müssen wir verlieren" (kann man schon hinbekommen, ich und wir alle schaffen es ja mitunter auch ohne Absicht).
Und schon ist es fast 13:00, los geht's!

Die Teilnahme an unserer Kommentarfunktion ist nur registrierten Mitgliedern möglich.
Login und Registrierung finden Sie in der rechten Spalte.