Das fabelhafte Bundesliga-Tippspiel 2017/2018

by on06. Oktober 2017
Wie würde der große Lasker tippen? Wie würde der große Lasker tippen? Quelle: Bundesarchiv

Tja! Und nun, liebe Freundinnen und Freunde, kommen wir zu unserer beliebten Rubrik ...

Das große Schach-Welt-Bundesliga Tippspiel 2017/ 2018  (in Farbe!)

Es ist wieder soweit – Schach-Welt fragt, die LeserInnen müssen antworten und gewinnen. In einer Woche rollt der Ball endlich wieder in der Schachbundesliga - doch wie wird das alles enden in der neuen Saison? Bitte schickt uns Eure wahren Saison-Vorhersagen bis zum Sonnabend/ Samstag, 21.Oktober, 13 Uhr (Bremen local time) zu.

Alle Informationen rund um die Liga und die neuesten Aufstellungen findet Ihr umfangreich und angenehm aufbereitet auf der großen Bundesliga-Webseite.

Die Fragen lauten wie folgt:

****************************************************************************************

a) Schach-Welt unterstützt Team Hofheim

Der SV 1920 Hofheim am Taunus, das Team unseres verehrten Chefredakteurs GM Jörg Hickl, ist im Frühling mit sofortiger Wirkung in die Bundesliga aufgestiegen. Welchen Platz wird der SV Hofheim am Ende belegen?

(3 Punkte für den richtigen Tabellenplatz. Wer sich um einen Rang irrt, bekommt trotzdem noch alle Punkte)

b) Ein neues Intensivderby in der Liga

Da hat Sven Noppes nicht gut aufgepasst - jedenfalls hat sein Baden-Badener Sponsor Grenke AG mit den SF Deizisau einen direkten Lokalrivalen in die Bundesliga gehievt. Wie konnte das passieren!? 

Also freuen wir uns auf ein kleines Derby zwischen Baden (Baden-Baden) und Württemberg-Schwabenland (SF Deizisau) - doch wie viele Brettpunkte wird Deizisau da holen? 

(Wieder 2 Punkte für die richtige Anzahl von Punkten - wer sich um einen halben Punkt irrt, bekommt trotzdem alle Punkte)

c) Wer wird Meister?

(0,25 Punkte für die richtige Vorhersage)

d) Welche vier Mannschaften werden die letzten Plätze belegen?

(1,5 Punkte je Team!) (Achtung ... es geht hier nicht um die Absteiger - das sind mitunter vier ganz andere Mannschaften!)

e) Welche Équipe holt am allermeisten Brettpunkte gegen Baden-Baden? (2 Punkte)

f) Und wer wird eigentlich Vizemeister?! (2,75 Punkte)

g) Wie viele der 20 möglichen Punkte wird der unangefochtene Schachwelt-Tippspiel-König Holger Hebbinghaus in diesem Tippspiel holen?

(2 Punkte für die richtige Prognose - aber nicht schummeln! Bei Abweichung um einen Punkt trotzdem volle Punktzahl)

 holger hebbinghaus

Don't mess with Holger Hebbinghaus - am Tippspiel-König kommt kaum jemand vorbei (Foto: Quickstep Chess)

h) Bonusfrage: Wer wird am häufigsten in der Liga aller Ligen spielen?

Ilja Schneider (SF Berlin),
Frank Zeller (Schwäbi' Hall),
Falco Meyer (Norderstedt),
Jörg Hickl (SV Schachwelt Hofheim)
oder
Vincent Keymer (SF Deizisau) ?

(2 Punkte)

(Gesamtpunktzahl: 20 Punkte)

**************************************************************************************

Für die höchsten Punktwerte bei diesen komplexen Fragen vergeben wir wertvolle und im deutschen Schach noch nie gesehene Preise:

1) Ein fabrikneuer Volkswagen Golf Eine schöne, aber nicht mehr komplett neue DVD "Public Enemies" mit Johnny Depp ("Basierend auf der wahren Geschichte von Amerikas berühmtesten Bankräuber - John Dillinger")

2) Eine sehr sehr feine Tafel der berühmten Bremer Stadtmusikanten-Schokolade von Hachez

3) Rum Ruhm und Ehre – wir kommentieren eine von Euch eingereichte Partie hier im Blog (so Ihr es denn wollt)

Bitte alle Prognosen ausschließlich im Kommentarbereich. Bei gleicher Punktzahl entscheidet Jörg Hickl (auch wenn das juristisch wohl nicht ganz einwandfrei ist).

Und nun viel Spaß - seid dabei und tippt mit!

bowie sichert sich den pokal

Olaf Steffens

Olaf Steffens, Diplom-Handelslehrer, unterrichtet an einer Bremer Berufsschule. FIDE-Meister seit 1997, ELO um die 2200, aufgewachsen in Schleswig-Holstein. Spielte für den Schleswiger Schachverein von 1919 (moinmoin!), den MTV Leck (hoch an der dänischen Grenze!), den Lübecker Schachverein, die Bremer Schachgesellschaft und nun für Werder Bremen. Größte Erfolge: Landesmeister von Schleswig-Holstein 1994, Erster Deutscher Amateur-Meister 2002, 7.Platz beim Travemünder Open 2010. Größte Misserfolge: werd´ ich hier lieber nicht sagen! Liegen aber gar nicht so lang zurück (leider). Größte Leidenschaften: irgendetwas mit Randbauer-Eröffnungen auszuprobieren, und die Partie dann trotzdem nicht zu verlieren. Klappt aber nicht immer.

Mehr in dieser Kategorie: « Baden-Baden: Meine Familie und ich

Kommentare   

#1 MiBu 2017-10-13 21:15
a) Da werde ich mich im Taunus nicht beliebt machen, aber ich tippe dennoch darauf, dass Hofheim nicht über Platz 13 hinaus kommen wird.
b)2,5
c) Ein Verein mit großem "B", aber nicht Berlin, Bayern oder Bremen!
d) Hofheim, München und München sowie Norderstedt
e) Solingen
f) Auf diesen Platz rast Vettel, ach Quatsch, Hockenheim!
g) Ganz klar 19,75. HH beantwortet wie immer alles richtig, nur bei c tippt er zu optimistisch auf Hamburg und liegt dann leider doch daneben.
h) Da kann es nur einen geben: Ilja S,
#2 ta 2017-10-14 23:25
a) Platz 14
b) 1,5
c) Schwimmen-Schwimmen Baden-Baden
d) Norderstedt, Hofheim, SF Berlin, Zugzwang München
e) Schwäbisch-Hall
f) Schwäbisch-Hall
g) 15
h) Falco Meyer

Ich hätte gerne Schokolade :lol:
#3 LowScore 2017-10-17 21:22
Hurra ich bin zurück (mit Dank an Olaf Steffens und Jörg Hickl)
a) 13
b) 3
c) OSG Baden-Baden
d) SK Noderstedt, MSA Zugzwang, FC Bayern München, Speyer-Schwegenheim
e) SG Solingen
f) SG Solingen
g) 16 (falls er mitmacht)
h) Jörg Hickl
#4 Olaf Steffens 2017-10-19 23:10
So viele Fragen ... ich versuche es mal:

a) 15 (sorry sorry sorry ...)
b) 4 Brettpunkte für Deizisau (beware of Matthias Blübaum!)
c) Werder Bremen (wer sonst)
d) Norderstedt, Hofheim, die Münchner Bayern, Baden-Baden
e) Werder Bremen
f) Solingen (für MiBu: Klingenstadt!)
g) es können nur 20 Punkte sein von 20
h) Vincent Keymer
#5 Holger Hebbinghaus 2017-10-20 12:31
Offenbar habe ich meine Kristallkugel aus der selben Quelle bezogen wie MiBu, aber damit es nicht allzu sehr auffällt, gebe ich mal bei g) eine abweichende Antwort ;-) :

a) Platz 13
b) 2,5
c) Baden-Baden
d) Norderstedt, Hofheim, zweimal München
e) Solingen
f) Hockenheim
g) 14,25
h) Ilja Schneider
#6 MiBu 2017-10-20 13:27
Meine Kugel war ein Super-Duper-Angebot von Astro-TV...!
#7 Michael Niefünd 2017-10-20 15:18
a) 14. Platz
b) 2,5 Punkte
c) Baden-Baden
d) Norderstedt, Hofheim, Bayern M., Zugzwang 82
e) Solingen
f) Solingen
g) 15,75
h) Ilya Schneider
#8 profelo 2017-10-21 11:24
a) 12. Platz
b) 3 Punkte
c) SG Solingen
d) Norderstedt; 2x München und Speyer-Schwegenheim
e) Solingen
f) Baden-Baden
g) 15,5
h) Ilya Schneider
#9 profelo 2017-10-21 13:39
Besonders spannend ist ja die Frage g), was die Bewertung für HH selbst betrifft (er hat selber ja auf 14,25 Punkte getippt):
Wenn er ohne diese Frage 12,25 Punkte schafft, wäre es (jedenfalls formal) sowohl gerechtfertigt, ihm die 2 Punkte für g) zu geben, wie sie ihm nicht zu geben. (Allgemein für jeden Punktewert zwischen 11,25 und 13,25, da ja eine Abweichung von 1 Punkt toleriert wird.)
Das wahre Dilemma tritt aber ein, wenn HH ohne Frage g) 14,25 Punkte (unter Berücksichtigung der Toleranz 13,5 - 15,25) erreicht: gibt man ihm die Punkte für g) nicht, hat er genau den Punktestand, den er getippt hat, und man müsste sie ihm geben - dann hat er aber 2 zuviel, und man darf sie ihm eigentlich nicht geben... :sigh:
Am "Besten" wäre also, HH erreichte ohne Frage g) 13,25P - er wäre 1P unter seiner Schätzung, und man müsste (und könnte getrost) ihm die 2P geben, da er danach nur 1P drüber wäre...
PS: Genauso "gut" im Sinne der formalen Eindeutigkeit wie 13,25P wäre natürlich jeder Punktewert unter 11,25 oder über 15,25.

Die Teilnahme an unserer Kommentarfunktion ist nur registrierten Mitgliedern möglich.
Login und Registrierung finden Sie in der rechten Spalte.