Bremer Fünfling

by on29. November 2013

Über den Bremer Kompositions-GM Herbert Ahues hatte ich hier bereits berichtet. Der Sohn des Schachmeisters Carl Ahues ist mit über 90 immer noch sehr aktiv. Der folgende Fünfling erschien im Mai in der Zeitschrift Harmonie. Die professionell editierte Zeitschrift bekommt man inzwischen kostenlos zum Download auf problemschach.de.

ahues2013

 

Weiß am Zug, Matt in zwei. Das ist sozusagen Aufgabe a).

Sobald der weiße Springer zieht droht zumindest Df3#. Aber auch Schwarz hat einen Springer, der die Diagonale freigeben kann, wonach f3 gedeckt ist. Dieser kann in der Diagrammstellung nicht nach b6.

Aber auch wenn man diesen Bauern von b6 nach b) b4, c) c3, d) f6 und e) e7 versetzt, gibt es eindeutige Lösungen. Das ist eine interessante Leistung, da man ja immer einen Grund erfinden muss, warum durch diese kleine Veränderung alle vier anderen Lösungen scheitern. Natürlich nicht unheimlich subtil, aber wirklich nett gemacht. Reicht ja, wenn zur Weihnachtszeit das Essen

Lösungen als Kommentar, jeder nur eine Lösung pro Tag.

Kommentare   

#1 joerg005 2013-12-01 01:14
Diesmal ist's arg simpel.
Sven-Hendrik, bitte nächstens wieder ein bisschen heftiger.
#2 Tiger-Oli 2013-12-01 15:26
Für mich prima, vielen Dank, nett, dass Du das hier immer machst, Sven-Hendrik!
#3 MiBu 2013-12-02 11:55
In der Tat eher eicht: 1.Sd2 droht in a) neben Df3 auch Sc4#, was nicht mit Sb6 abgewehrt werden kann, weil der B dort steht. Bei b) -e) gilt es analog immer das Feld zu finden, bei dem der sS durch seinen eigenen Bauern an der Abwehr gehindert ist.
#4 Losso 2013-12-03 15:45
Ja, das ist einfach. Ich finde allerdings, dass das Ganze eine geometrische Ästhetik hat. Wenn man den Bauern b6 entfernt, hat man fünf Züge, die zweifach matt drohen, aber keiner von diesen schlägt durch. Die Stellung des schwarzen Bauern lässt diese dann differenziert als Lösungen erscheinen.
#5 joerg005 2013-12-04 04:15
zitiere Losso:
Ja, das ist einfach. Ich finde allerdings, dass das Ganze eine geometrische Ästhetik hat. Wenn man den Bauern b6 entfernt, hat man fünf Züge, die zweifach matt drohen, aber keiner von diesen schlägt durch. Die Stellung des schwarzen Bauern lässt diese dann differenziert als Lösungen erscheinen.


Erstmal, bevor dies untergeht, zum Jahresausklang ein dickes Danke für Deine investierten Mühen.
Die von Dir ausgesuchten Probleme sind fast immer, zumindest für mich, kniffelig und damit fesselnd. Der aktuelle, eher doch einfache, Zweizüger findet sicherlich auch seine Freunde, nur für eine knackige Winternacht viel zu schnell gelöst - da hab ich gerade mal am Gin-Tonic genippt.

Die Teilnahme an unserer Kommentarfunktion ist nur registrierten Mitgliedern möglich.
Login und Registrierung finden Sie in der rechten Spalte.