Werder - Solingen: Show us your tips!

Was geht ab an der Küste? Was geht ab an der Küste? OSt

Es nützt ja alles nichts: so wundervoll die Winterpause auch war, nun geht es wieder los für die 16 deutschen Bundesliga-Vereine und ihre 128 zum Teil sogar international besetzten Bretter. Sechzehn davon werden am Sonnabend im Bremer Weserstadion aufgebaut, und ab 14 Uhr spielt der Ligazweite Solingen gegen den Ligadritten Werder. Wir fragen: wer rockt den Schachtisch, und wie geht es aus, das Spitzenspiel?! (Und warum ist Baden-Baden nicht beteiligt, obwohl es ein Spitzenspiel ist?)

Mehr dazu auf der schönen Seite der Schachbundesliga:

http://schachbundesliga.de/klubnews/schachstars-im-weserstadion

Bitte schickt uns Eure exklusiven Tips für Werder Bremen - SG Solingen bis Samstag, 14:00 Ortszeit, als Eintrag im Kommentarbereich unseres liebenswerten Blogs. Und weil es besser ist, gibt es auch etwas zu gewinnen: unter den richtigen Einsendungen verlosen wir den Tagessonderpreis, und das ist wahlweise

a) eine Reisetüte Walker's Crisps "Cheese & Onion" (wurde erheblich gelobt von MiBu, dem Gewinner des letzten Tippspiels)   (HInweis: irrtümlich hatten wir zunächst die Sorte "Salt & Vinegar" ausgelobt, nach einem prüfenden Blick in den Schrank mussten wir es aber korrigieren)

ODER

b) ein investigatives Interview mit dem/ der strahlenden GewinnerIn hier im Blog.

 

Bundesliga Plakat Februar 2018 V4

Wer selber ins Weserstadion kommen möchte, ist dazu natürlich immer herzlich eingeladen. Mehr zu Eintritt, Rahmenprogramm und überhaupt findet Ihr hier.

Viel Glück beim Tippen!

Und nun die Boxen aufdrehen - hier kommen die Schachtablerocker Turntablerocker!

Olaf Steffens

Olaf Steffens, Diplom-Handelslehrer, unterrichtet an einer Bremer Berufsschule. FIDE-Meister seit 1997, ELO um die 2200, aufgewachsen in Schleswig-Holstein. Spielte für den Schleswiger Schachverein von 1919 (moinmoin!), den MTV Leck (hoch an der dänischen Grenze!), den Lübecker Schachverein, die Bremer Schachgesellschaft und nun für Werder Bremen. Größte Erfolge: Landesmeister von Schleswig-Holstein 1994, Erster Deutscher Amateur-Meister 2002, 7.Platz beim Travemünder Open 2010. Größte Misserfolge: werd´ ich hier lieber nicht sagen! Liegen aber gar nicht so lang zurück (leider). Größte Leidenschaften: irgendetwas mit Randbauer-Eröffnungen auszuprobieren, und die Partie dann trotzdem nicht zu verlieren. Klappt aber nicht immer.

Kommentare   

#1 MiBu 2018-02-02 08:48
Stahl ist härter als Fisch, also gewinnt Solingen (wenn auch nur knapp mit 4,5:3,5)!
#2 Olaf Steffens 2018-02-02 10:24
Höchste Zeit für einen Gegentip:
a) heimvorteil für Bremen
b) Weserstadion
c) Bremen ist mal wieder dran nach mauen Jahren gegen Solingen
d) und überhaupt

Das alles führt zu einer fairen Bewertung von 5 : 3 für den SV Werder (obwohl vielleicht ja sogar Anish Giri kommt!?)
#3 GK 2018-02-02 11:28
Schwer zu sagen, die Schachbundesligaaufstellu ngen sind immer Wundertüten...

Die Würfel haben gesprochen: 5:3 für Solingen.
#4 Holger Hebbinghaus 2018-02-02 17:46
Prognosen sind immer schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen, aber wenn Hertha BSC einen Punkt aus dem Weserstadion mitgenommen hat, dann vermag Solingen das auch - ergo (nein, es geht nicht um eine Versicherung) tippe ich auf ein 4:4.
#5 ta 2018-02-02 18:19
3,5:4,5 für den SV Werder
#6 Olaf Steffens 2018-02-02 18:50
Tja, damit ist es wohl entschieden - Holger hat getippt, ein solides 4 : 4, und damit ist das Ergebnis nun vorgezeichnet und prädestiniert, denn Holger gewinnt immer.
Sollte man sich das Spiel nun ganz sparen? Alternativ bietet sich ja das hier an:
http://bremer-karneval.de/
#7 Thomas Richter 2018-02-03 11:15
Ich warte erstmal noch die Aufstellungen ab - im Vorfeld geheim, um 12:00 (2 Stunden vor Rundenbeginn und 45 Minuten ab jetzt) werden sie ja verraten.
#8 Thomas Richter 2018-02-03 12:17
Da Werder sich mehr Mühe gibt, in Bestbesetzung zu spielen (Solingen nur mit vier Niederländern, einer fehlt), tippe ich nun auf 4,5-3,5 für Bremen.
Sonst u.a. auffällig, dass bei Aachen Brett 1 und 2 fehlt und dafür Brett 17 mitspielen darf.
#9 Thomas Richter 2018-02-03 20:53
Holger Hebbinghaus lag am Ende mal wieder richtig (das Ergebnis des Hamburger SK hatte er nicht getippt?), Olaf mit "solide" dabei eher nicht.
Nur auf eines konnte man sich in diesem Match verlassen: Erwin l'Ami spielt remis, macht er ja (gegen GMs) fast immer.
#10 Olaf Steffens 2018-02-07 14:27
So, nun aber! Leider hat das Auswerten des Bundesliga-Spieltages ein wenig gedauert, doch nun meinen wir mit Sicherheit sagen zu können: Holger Hebbinghaus ist der Sieger des Tippspiels!
(alle anderen lagen knapp in der einen oder anderen Richtung daneben, und das sogar trotz modernster Vorhersage-Methoden (Würfel).

Darum: Glückwunsch an Dich, Holger! 8)

Bitte schreib' uns eine Mail und melde Dich hier bei den Kommentaren: welchen Preis möchtest Du wählen, die Chips oder das investigative Interview?

Die Teilnahme an unserer Kommentarfunktion ist nur registrierten Mitgliedern möglich.
Login und Registrierung finden Sie in der rechten Spalte.