Betrogener Betrüger

by on08. Dezember 2013

Die letzte Studie des Monats in 2013 kommt aus einem Land, das gemessen an der Bevölkerung recht gut in der Schachkomposition vertreten ist, nämlich aus Israel. Drei Löser aus diesem Land tragen den Großmeistertitel und auch drei Einzelweltmeisterschaften im Lösen gingen bereits dorthin, davon zwei an Ofer Comay.

Auch die Komponisten treten häufig in einschlägigen Zeitschriften in Erscheinung. Seltener ist dies inzwischen bei Yehuda Hoch der Fall, der den Titel eines Kompositions-IMs trägt und ein hervorragender Studienkomponist ist. Die folgende Studie erwies sich nach Auskunft eines Teilnehmers (offizielle Verlautbarungen habe ich zumindest im Netz nicht gefunden) trotz ihrer vermeintlichen Kürze bei der diesjährigen schleswig-holsteinischen Landesmeisterschaft im Problemlösen als Löserschreck.

Hoch1982Gewinn

Die weißen Bauern auf f- und h-Linie sind natürlich sehr gefährlich. Schwarz verteidigt sich sehr phantasievoll, erweist sich aber schließlich als betrogener Betrüger.

Ideen, Varianten, Lösungsvorschläge wie immer als Kommentar. Ob es für einen ganzen Löseabend unter Alkoholeinfluss (wer regelmäßig die Kommentare mitliest, weiß, was ich meine) reicht, kann ich nicht garantieren...

Kommentare   

#1 joerg005 2013-12-10 19:54
Jau Mann, es reicht, sitze schon gefühlte zehn bremer Fünflinge und echte drei Drinks - zwei vergangene Nacht, einer gerade - vorm Schirm
Wegen 1.-Sf2+ nebst Dg5 matt scheint 1.Lb7 Pflicht. Sehe dann keine schwarze Verteidigung. Bei Springerschachs flüchtet der weisse König über g6, der Einschub Db7: nebst Kf4 oder Ke5 scheint nicht viel zu ändern, einer der weissen Bauern geht durch.
Aber dies ist kaum phantasievoll zu nennen, geschweige denn betrogener Betrüger.
Was wird übersehen?
#2 Arne 2013-12-10 21:54
@joerg005: Vielleicht 1. Lb7 Sf2 2. Kxh4 Dxb7 3. Sc5 Kf5 4. Sxb7 Kg6, mit der Idee 5. f8D?? Sf5#.
#3 Arne 2013-12-10 22:05
SPOILER ALERT


... aber nach 6. f8S Kxh6 (sonst 7.h7) 7. Sd6 wird Schwarz in der Tat zum betrogenen Betrüger, noch mal dasselbe Mattbild auf der anderen Seite, sehr hübsch.
#4 joerg005 2013-12-10 22:29
zitiere Arne:
SPOILER ALERT


... aber nach 6. f8S Kxh6 (sonst 7.h7) 7. Sd6 wird Schwarz in der Tat zum betrogenen Betrüger, noch mal dasselbe Mattbild auf der anderen Seite, sehr hübsch.


Jep, nicht nur der weisse, auch der schwarze King kann nach g6. Hatte ich nicht auf der Rechnung. Das Finale ist dann wirklich gelungen, ebenso wie Lossos Anmerkungen. Thx Arne.
#5 Losso 2013-12-10 22:45
5.-Kg6 ist so hübsch, dass es fast schade ist, dass es scheitert. Aber dass dann wieder ein Zweispringermatt als Widerlegung auftaucht, ist wahrlich köstlich.
Aber wer denkt da schon dran in der Ausgangsstellung?

Die Teilnahme an unserer Kommentarfunktion ist nur registrierten Mitgliedern möglich.
Login und Registrierung finden Sie in der rechten Spalte.