Alleinunterhalter

by on20. Januar 2014

In komponierten Stellungen erlangen oft auch sonst wenig beeindruckende Protagonisten besondere Kraft. Im Problemistensprech nennt man eine solche Konstellation, in der die mattsetzende Partei nur einen Stein außer dem König hat, ein Minimal, im vorliegenden Fall ein Läuferminimal, da Weiß nur König und Läufer hat. Wenn der Weiße dermaßen schwach ist, ist es freilich schwierig, besonders tiefgründiges Spiel zu zeigen. Das folgende Stück kommt aus Südniedersachsen von Udo Marks und stellt dar, was mit einem einzelnen Läufer möglich ist, der es hier gleich mit der gesamten schwarzen Armee zu tun bekommt, die sich nahezu komplett selbst auf den Füßen steht.

Marksm13

Und so heißt es hier: Weiß am Zug, Matt in dreizehn Zügen. Ich verrate wohl nicht zu viel, wenn ich sage, dass der schwarze König auf einem weißen Feld mattgesetzt wird. Lösungsansätze und Lösungen wie immer als Kommentar.

Kommentare   

#1 MiBu 2014-01-21 20:31
Schwarz droht Kh4, daher dürfte 1.Kg5+ Pflicht sein. Nach 1.-Kg2 scheitert Kg4 an Sc4 mit der Idee Se5+, daher scheint mir 2.Lxb7 richtig zu sein, was Kg4 droht und Sc4 entschärft (Lxd5+ Kh3 Le6+ Kg2 Lxc4). Ich bin nun aber im Zweifel, was die hartnäckigste schwarze Verteidigung ist.
#2 joerg005 2014-01-22 19:04
Die Springer können über a2 bzw. b5 auch c3 erreichen und damit d5/ e4 überdecken. So könnte darüberhinaus der Td1 ins Spiel kommen.
Tippe mal, dass die Springer so ausgetrickst werden müssen, dass sie dabei dem Turm im Weg stehen. Oder beide geputzt und der Turm auslaviert, was aber zu grob erscheint.
#3 Losso 2014-01-22 22:14
Bei einem dreizehnzügigen Läuferminimal kann es schonmal etwas gröber zugehen. Weiß hat einfach nicht die Kraft, um Gegenspiel von mehreren schwarzen Figuren zuzulassen.
#4 joerg005 2014-01-23 15:51
[quote name="Losso"]Bei einem dreizehnzügigen Läuferminimal kann es schonmal etwas gröber zugehen.

Lol and thx for advice.
#5 MiBu 2014-01-27 14:12
Hier kann wohl nur der Reihe nach abarbeiten. Ich nehme mal Sa2:
1.Kg5+ Kg2 2.Lxb7 Sa2 3.Lxd5+ Kh3 4.Le6+ Kg2 5.Kg4, und nun kann Sb4 mit Lf5 beantwortet werden und Sc3 mit Ld7.
#6 Losso 2014-01-27 22:04
Am hartnäckigsten ist 2.-Kh3, wonach der Läufer noch eine Runde mehr drehen muss als in allen anderen Varianten.
#7 MiBu 2014-01-28 09:40
IAch so, jetzt weiß ich, wie man auf 13 Züge kommt:
1.Kg5+ Kg2 2.Lxb7 Kh3 3.Lc8+ Kg2 4.Le6 Sc4 5.Lxd5+ Kh3 6.Le6+ Kg2 7.Lxc4 Sa2 8.Ld5+ Kh3 9.Le6+ Kg2 10.Kg4 Sc3 [deshalb ging nicht 8.Kg4; La6 kann mit Tb1 entschärft werden] 11.Ld7 Sd5 12.Lc6 ~ 13.Lxd5#

Die Teilnahme an unserer Kommentarfunktion ist nur registrierten Mitgliedern möglich.
Login und Registrierung finden Sie in der rechten Spalte.